Freundschaftsinsel

Karl Försters Schaugarten

8526   Umgebungskarte


Die Freundschaftsinsel in ihrer heutigen Gestalt als Schau- und Sichtungsgarten ist 1938-1940 nach einer Idee von Karl Foerster entwickelt worden. Nach den Zerstörungen des 2. Weltkrieges ist der Garten in den 1950er Jahren wieder entstanden. Im Jahre 1977 wurde die Freundschaftsinsel als Flächendenkmal ausgewiesen.


Foto: Peter Gäbelein • Alle Rechte © Perspektivmedien UG

Die Insel nahe dem Potsdamer Hauptbahnhof zwischen Neuer und Alter Fahrt gelegen hat die unterschiedlichsten Entwicklungsphasen erlebt. Vom einstigen Schwemmland über kleine veranstaltete Rosenfeste auf der „Insel der Freundschaft“ und einer Flussbadelandschaft bis zur Idee des Schau- und Sichtungsgartens prägten viele Nutzungen seit Anfang des 19. Jahrhunderts das „Entrée“ zur damaligen Residenzstadt Potsdam. Seit Karl Foerster wirkten die Gartengestalter Herrmann Mattern, Walter Funcke und Herrmann Göritz auf der Freundschaftsinsel, sowie der 2005 verstorbene Peter Altmann und aktuell Jörg Näthe als leitende Inselgärtner.

Heute kann man neben den Schaugärten Veranstaltungen und Ausstellungen auf der Insel erleben, in den Sommermonaten von April-Oktober im Ausflugslokal „Daily Coffee“ Insel das schöne Ambiente der Freundschaftsinsel genießen.

Tipp: Im Bootsverleih an der Alten Fahrt nördlich der Freundschaftsinsel können Ruder- und Paddelboote, Kanadiern, Tretbooten und Motorboote (führerscheinfrei) ausgeliehen werden mit denen die Insel von der Wasserseite umrundet werden kann. Öffnungszeiten: 15. April - 15. Oktober • 10.00 Uhr - 20.00 Uhr, Informationen unter: www.bootsverleih-freundschaftsinsel.de


Öffnungszeiten

Garten & Park
ganzjährig frei zugänglich

- - -
Ausstellungspavillon mit regelmäßigen ca. 4-wöchigen Ausstellungen

Mittwoch bis Freitag:
12 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag:
12 bis 18 Uhr

- - -
Daily Coffee
15. April - 15. Oktober
10.00 Uhr - 22.00 Uhr

T +49.0331.2000 466
inselcafe@t-online.de


Eintritt

Der Eintritt ist frei!


Adresse & Kontakt

Freundschaftsinsel Potsdam
Herr Nähte (Büro des Inselgärtners)


Tel.  0331 - 200 80 16

verein@freundschaftsinsel-potsdam.de
www.freundschaftsinsel-potsdam.de

Auf Karte zeigen


Anfahrt

Bahn • ÖPNV

RE1 oder S-Bahn bis Potsdam Hauptbahnhof.

Fahrrad

Vom Potsdamer Hauptbahnhof sind es nur 5 Minuten bis auf die Freundschaftsinsel.

Auto

A115 Abfahrt Potsdam Babelsberg, dann die Nuthestraße bis Ausfahrt Hauptbahnhof.

Parken

Gebührenpflichtige Parkplätze am Potsdamer Hauptbahnhof.

Auf Karte zeigen


Nach oben

Öffnungszeiten

Garten & Park
ganzjährig frei zugänglich

- - -
Ausstellungspavillon mit regelmäßigen ca. 4-wöchigen Ausstellungen

Mittwoch bis Freitag:
12 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag:
12 bis 18 Uhr

- - -
Daily Coffee
15. April - 15. Oktober
10.00 Uhr - 22.00 Uhr

T +49.0331.2000 466
inselcafe@t-online.de


Eintritt

Der Eintritt ist frei!


Adresse & Kontakt

Freundschaftsinsel Potsdam
Herr Nähte (Büro des Inselgärtners)

Tel.  0331 - 200 80 16

verein@freundschaftsinsel-potsdam.de
www.freundschaftsinsel-potsdam.de

Ab Ins Gruene gefällt Dir?


Dann werde Fan und folge uns auf

Anzeige